Zum Nachschauen: ältere Homepagebeiträge gibt es unter "Aktuelles" bei "Presse".
Neuigkeiten
26.09.2022, 18:29 Uhr
Es geht um die Existenzsicherung:
    

  


- Wir fordern eine 1000 Euro Energiepauschale!

Für Bezieher geringer Einkommen wird es eng. Alle Sparvorschläge haben ihre Grenzen. Wer nicht viel hat und mit dem Rücken an der finanziellen Wand steht, kann nicht noch weiter zurück.

Nicht nur die Gaspreise explodieren. Alle anderen Energieformen ziehen mit. Wer hat schon ein Passivhaus und ist weniger betroffen?

Nahrungsmittelwerden teurer, Mobilität wird teurer, der Alltag wird teurer!

- Wir fordern Unterstützung für ALLE Betriebe!

Betriebe bieten Arbeitsplätze. Arbeitsplätze bieten Existenzsicherheit. Vielfalt und Konkurrenz unter den Betrieben verhindern Monopole, die dann Preise diktieren können. Betriebe zahlen Gewerbesteuer, auf die unsere Kommunen angewiesen sind.

Geht´s den Betrieben schlecht, geht´s uns allen schlecht.

- Wir fordern Entlastungen bei den Energiepreisen!

Wir müssen durch den Winter kommen. Weil nicht nur fossile Energieträger teurer werden, sondern alle, darf Kälte kein Gesundheitsrisiko werden.

Bis die Umstellung auf andere Lieferanten und auf andere Energiequellen greifen, braucht es Überbrückungen.

- Wir fordern einen Gaspreisdeckel MIT Anreiz zum Energiesparen!

Solange auf fossiles Gas noch nicht verzichtet werden kann, braucht eine Zwischenlösung. Noch mehr braucht es eine Veränderung beim Verbrauch von Gas. Alternative, regenerative Energien dürfen nicht länger durch Bürokratismus verhindert werden!


      

     

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Muggensturm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 61969 Besucher